Schlagwörter

, , , ,

In Berlin gibt es keine Wohnungen …
Der starke Zuzug nach Berlin hat für einen „angespannten Wohnungsmarkt“ gesorgt.
Altberliner und Geringverdiener (ganz zu schweigen von Rentnern und Arbeitslosen) werden von skrupellosen Hauseigentümern und Maklern aus der Stadt gedrängt …

Jetzt kommen auch noch täglich c.a. 1000 Flüchtlinge aus aller Herren Länder in die Stadt.
Die Erstaufnahmestellen sind jetzt schon heillos überfüllt, und die Bezirke und der Senat suchen verzweifelt nach Unterbringungsmöglichkeiten. Eine Idee dazu war, leerstehende Gefängnisse zu nutzen :

b flüchtlinge knast 1 Quelle: BZ

Natürlich gingt sofort „ein Aufschrei der Entrüstung“ durch die Reihen der Flüchtlingsunterstützer…
Dabei wäre diese Unterbringung doch allemal besser als in Turnhallen, Zelten oder Traglufthallen.

flüchtlinge 1flüchtlinge 2

Die andere Frage ist, wieso der Abschiebehaft für abgelehnte Asylbewerber leer ist… b flüchtlinge knast 2 Die Antwort gab die Berliner Abendschau:
Weil derzeit niemand abgeschoben wird …