Schlagwörter

, , ,

Die makabre Leichenausstellung am Berliner Alex heißt ja nun nicht mehr „Körperwelten“,
sondern „Menschenmuseum“ …

Das macht die Sache allerdings auch nicht besser !

Inzwischen hängen überall diese Plakate, um Werbung zu machen :

alex memu plakat Die kubistische Gestaltung und das Kürzel „MEMU“
(frei nach der New Yorker MoMa  )  sollen anscheinend mehr Leute in die Ausstellung locken …

alex memu 1alex memu 2 Aber wie man sieht ist der Andrang am Fuße des Fernsehturms nicht sehr groß,

und das ist auch gut so !!!