Schlagwörter

, , , ,

Gestern wurde in der Berliner Abendschau gemeldet, dass der Berliner Senat die Schulden des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg übernimmt :

senat schulden Quelle: RBB

Lange Zeit hatte der Senat die Handlungsweise der Friedrichshainer Politiker kritisiert : 
Duldung von Besetzungen am Oranienplatz und der Hauptmannschule, Duldung von Verstößen gegen das Verkehrsrecht und das Asylrecht (Aufenthaltsrecht), Behinderung von Politischen Gesprächen und Polizeiaktionen, u.s.w. …

Die jetzige Entscheidung finde ich nicht richtig, denn warum sollen alle Berliner für die Unfähigkeit der Politiker aus Friedrichshain-Kreuzberg zahlen 

Der Senat kommt mir vor
wie Eltern, die erst schimpfen und dann dem ungehorsamen Kind doch Geld als „Belohnung“ geben …