Schlagwörter

, , ,

Zu Ostern und Pfingsten erlebt Berlin immer einen Besucheransturm …

Hier einpaar Tipps für Berliner und Berlin-Besucher zum Oster-Fest:

1.) Ei,Ei,Ei im Naturkundemuseum (Invalidenstraße,Mitte) :
     Bei dieser Kinderveranstaltung geht es nicht um Oster-Eier, sondern um eierlegende Tiere

2.) Ostereier und Osterhasen im FEZ (Wuhlheide,Oberschöneweide) :  
     Osterbasteleien für Kinder,Hasen aus Holz und Ton,Eier nach sorbischer Art

3.) Größter Osterhase der Welt im Gutspark Britz
     Der größte Osterhase der Welt empfängt die Besucher auf einem Rummel mit 30 Schaustellern und Attraktionen

4.) Ostermarkt im Museumsdorf Düppel (Zehlendorf):
    Künstler und Kinder bemalen Eier, auf dem Markt kann man Osterartikel kaufen

5.) Osterfeuer (*) und Live-Musik im Britzer Garten (Neukölln):
    Grill-und Getränkestände,Eierlaufen und am Samstagabend ein Osterfeuer

6.) Osterfeuer und Party in der Kulturbrauerei (Prenzlauer Berg) :
     Nach dem Osterfeuer am Ostersonntag 17 Uhr geht es zur Party in den Soda-Club

7.) Ostern in Zoo und Tierpark:
     Am Ostersonntag gibt es ein Tierquizz für Kinder im Zoo, 
     und am Ostermontag einen literarischen Osterspaziergang durch den Tierpark
  -> Ich persönlich würde aber einen anderen Tag für einen Besuch empfehlen  

8.) Ostern für Naturfreunde im Botanischen Garten (Steglitz):
    Ein Frühlingspfad führt die Besucher durch 12 Stationen im Freiland, wo derzeit wahrscheinlich die Wildtulpen blühen

9.) Mittelalterspektakel in der Zitadelle Spandau :

zitadelle spandau ostern Ritter-Tuniere und ein Mittelaltermarkt locken viele Berliner in die Zitadelle Spandau. 

chorin Wem es dort zu voll ist, der fährt am besten ins Brandenburgische Kloster Chorin.
Dort findet ebenfalls ein Mittelalter-Spektakel statt.

(*) Osterfeuer wurden in Berlin (Dank der Grünen) eigentlich verboten;
inzwischen machen es aber einige Veranstalter wieder  

Schöne Ostern wünscht Euch
Bärlinerin