Schlagwörter

, , , , ,

In Berlin gibt es keinen Karneval …
(Dazu schrieb ich ja schon am 11.11.)

Ein Prinzenpaar wurde dennoch gewählt, und nimmt nun heute am Rosenmontagumzug in Aachen teil.
(Das ist so eine typische Narrertei aus Berlin )

b-karneval prinz Foto: DPA

Wie ich ja bereits vermutet hatte, stammt der Karnevalsprinz (ursprünglich) aus Aachen,
und hat wie so viele andere Rheinländer versucht den Karneval nach Berlin zu bringen…

Berlin braucht aber keinen Karneval, denn wir haben das ganze Jahr über Narren-Zeit !

(Ich erinnere nur an den BER, das Stadtschloss, die S-Bahn, Bilder-Verbote,Werbungsverbote, Coffee-Shop-Eröffnungen, Straßenumbenennungen…)

Sogar unsere Politiker machen das ganze Jahr über Scherze  

Die SPD hatte einen besonders witzigen Einfall :
Sie schlagen vor den von Flüchtlingen besetzten Oranienplatz in Monika-Herrmann-Platz um zu benennen:

ba fr hain herrmann Foto: BZ

Ich persönlich würde der inkonsequenten Bürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg ja eher eine Narrenkappe,
als einen (geschichtlich falschen) Germanen-Helm aufsetzen !

Dennoch ein „Helau“ in die Karnevals-Hochburgen aus Berlin
Bärlinerin