Schlagwörter

, , , , ,

Liebe Tierfreunde !

Gestern habe ich gehört, dass die Norweger Walfleisch auf der Grünen Woche anbieten  

Die Berliner konnten kleine Häppchen für 2€ probieren (*)
Der Import und Verzehr von Walfleisch ist in Deutschland verboten, und so wurden sowohl Polizei, als auch Zoll aktiv …

wal orcawal orca 2 Foto: Tierbilder.de

Ich mag Nowegen – die Menschen und das schöne Land !
Aber ich kann nicht verstehen, wie sie diese wunderschönen,intelligenten Tiere jagen, töten und essen können  
Wieso ist das in einem EU-Land erlaubt ?

Weiter habe ich gehört, dass die Esten Bärenfleisch auf der Grünen Woche anbieten …
Das finde ich genau so schlimm !
Wir hier in Deutschland bemühen uns um die Rettung der Bären aus Rumänien,Bulgarien u.s.w,,
und bringen sie in freiheits-gleiche Wildparks, wie zum Beispiel den Bärenpark Müritz,
und in anderen Ländern werden sie abgeschossen  
Da stimmt doch etwas nicht an der EU-Politik !

Mein „extravagantetes“ Essen auf der Grünen Woche war vor etlichen Jahren mein erster Hot Dog
– und das war kein Hundefleisch   

Eure Berlinerin

(*) Die kostenlose Verkostung von Spezialitäten gibt es schon lange nicht mehr.
Inzwischen muß man neben 13 € Eintritt auch noch die Probierhäppchen bezahlen.
Das kann ein teurer Spaß werden, und eine „Fress-Woche“ ist die Grüne Woche nun nicht mehr