Die Tiere verlassen Berlin, die Bär-linerin auch ;-)

Schlagwörter

, , , , , ,

In den letzten Monaten fand im Tierpark Berlin ein regelrechter „Ausverkauf“ statt 😦

Neben den Malaienbären, Pumas und Elefanten, sind nun auch meine beiden Lieblinge nach England gegangen 😥

TP Alisha und Dragan nach England

Diese beiden Sibirischen Tiger habe ich von klein an begleitet – zuerst im Zoo Eberswalde, und dann im Tierpark Berlin.

Dazu gibt es auf meinem Bilderblog ja reichlich Einträge 😉

https://baerlinerinsbilderblog.wordpress.com/2016/01/17/sibirische-tiger-im-schnee-alisha-dragan/

Am Dienstag werde ich einen Abschiedsbesuch im Tierpark machen, und mich wahrscheinlich über all die Veränderungen ebenso ärgern, wie in der gesamten Stadt, und ich werde die beiden Tiger sehr vermissen.

Dennoch hat mich ihre Weggabe auf eine Idee gebracht :

In Berlin einen echten Berliner zu treffen, ist inzwischen ebenso unwahrscheinlich, wie einen Sibirischen Tiger in Sibirien zu sehen.

Ade`Berlin !!!

 

Breslau und die Zwerge

Schlagwörter

, ,

Ich hatte ja schon von Breslaus schönem Weihnachtsmarkt, den Zwergen und der Geschichte dahinter berichtet :

https://baerlinerin2.wordpress.com/2014/01/15/breslaus-weihnachtsmarkt-zwerge-teil-17596225/

Inzwischen gibt es wohl schon über 400 dieser witzigen kleinen Wichtel in der ganzen Stadt verteilt, und es macht Freude sie zu entdecken. Es gibt zwar einen Stadtplan in dem sie alle verzeichnet sind, aber ich finde es viel spannender sie selbst zu entdecken :

Diese kleinen Bronzezwerge stehen einfach so in der Fußgängerzone und auf Gehwegen

Oder sie klettern auf Pumpen, Laternenpfählen oder dem Postkasten herum

Einige stellen anscheinend Berufsgruppen dar – wenn auch mitunter auf humorvolle Art

Oben die Computerspezialisten 🙂 und unten „schiebende“ Zwerge 😉

Berlin,Berlin, wir fliehen aus Berlin (8)

Schlagwörter

, , , ,

8.) Leichter Abschied

Berlin macht mir den Abschied leicht …

Ich hatte eigentlich erwartet oder befürchtet, dass ich meine Geburtsstadt mit etwas Wehmut verlasse, doch die letzten Tage haben mich in meiner Entscheidung nur bestätigt.

Jeden Tag gibt es in der Rigaer Straße hier im Friedrichshain Randale  und es brennen wieder Autos

 

Wir Anwohner werden nachts durch  Sirenengeheul, Feuerwerk , Knaller und den lauten Polizeihubschrauber am nächtlichen Himmel um den Schlaf gebracht :

Das will ich alles nicht mehr haben !!!

Ich freue mich auf die Ruhe in Brandenburg ! 🙂

Polen,Schlesien,Breslau (2)

Schlagwörter

, , , , ,

Breslau ist die Stadt der 5 Flüsse (und nicht nur einer Themse oder Spree 😉 ) und dem zu Folge gibt es in Breslau auch viele Brücken:

br-br kaiser 1

Die blaue Kaiser-Brücke erinnert stark an die Tower-Bridge in London 😉

und die Kaiserbrücke hängt voller „Liebesschlösser“

An der Laterne auf dem linken Bild ist übrigens einer der berühmten Breslauer Zwerge zu sehen. Diese witzigen kleinen Kerle verdienen allerdings einen eigenen Blogeintrag 😉

br-dampfer

Eine Dampferfahrt haben wir zwar auch gemacht, aber die führte nicht in die Stadt, sondern die Oder entlang, und war deshalb nicht so sehenswert wie die Brückenfahrt in Berlin – die ich jedem Berliner und Berlinbesucher nur empfehlen kann 😉

https://baerlinerinsbilderblog.wordpress.com/2014/09/08/brueckenfahrt-berlin-19355689/

(Fortsetzung folgt)

Polen,Schlesien,Breslau (1)

Schlagwörter

, , , , ,

Trotz des Umzugstresses, haben wir im Juni noch einen Wochenausflug nach Schlesien und Breslau gemacht – der diesjährigen Kulturhauptstadt Europas.

Landschaftlich unterscheidet sich Schlesien eigentlich nicht von Brandenburg :

Weite Felder, weiter Himmel, kleine Dörfer und irgendwann taucht der moderne Turm von Breslau auf (rechts unten) – das höchste Gebäude Polens.

Einen richtigen Grenzübergang gibt es auch nicht mehr, ABER man merkt an der schlechten Autobahn, dass man nicht mehr in Deutschland ist 😉

Breslau ist bekannt für seinen schönen alten Marktplatz mit der wunderschönen Turmuhr,

wunderschönen Fassaden und sehr schmalen Häusern :

Diese schmalen Häuser erinnern an Amsterdam. Leider sehen die Nebenstraßen nicht so schön aus :

Aber das ist in (fast) allen Städten so, und Breslau überrascht immer wieder mit schönen Details, wie der Brücke in der Höhe auf dem rechten Bild.

In Breslau findet man auch schöne Jugendstilhäuser und künstlerische Vielfalt :

(Fortsetzung folgt)

Wasser,Wolken,Regenbogen

Schlagwörter

, , , , , ,

Derzeit pendeln wir ein wenig zwischen der alten und der neuen Heimat hin und her…

Am Wochenende waren wir wieder „draußen“ und ich war wieder fasziniert von der Natur, dem Wasser und den fantastischen Wolkenspielen am Himmel 🙂

Der Landkreis Dahme-Spreewald ist ein El Dorado für Wassersportfreunde. Diese Hausboote rechts kann man mieten und sie sind an den Wochenenden heiß begehrt.

Ich bin immer wieder fasziniert vom riesigen Himmelszelt und den Wolkenformationen.

wolke regenbogen

Auf dem Weg nach Berlin sahen wir dann auch noch mehrere Regenbögen…

Die Maya kommen, die Bärlinerin geht ;-)

Schlagwörter

, , , , , ,

Zur Zeit läuft im Gropius-Bau in Berlin-Mitte eine Kunstausstellung über die Maya :

Ich habe mich schon lange für die Kunst der Maya interessiert und bin stolze Besitzerin einer Replique des Maya-Kalenders (rechts im Bild), aber ich habe nie an die Weltuntergangs-Theorien geglaubt 😉

2012 ich war dabei

Diesen haben wir am 21.Dezember 2012 ja auch alle gut überlebt 🙂 🙂

Die Ausstellung würde ich aber noch gern vor meinem Umzug besuchen …

Nach meinem Umzug kann ich allerdings auch noch die Kultur Berlins genießen, denn ich bleibe im S-Bahnbereich – dem sog. Speckgürtel 😉

Adele im „hippen“ Friedrichshain

Schlagwörter

, , , , , ,

Ich mag Adele als Sängerin sehr, und ich fand es auch recht „cool“, dass sie vor kurzem ihren Geburtstag im Volkspark Friedrichshain verbrachte 😉

Fotos: BZ

Früher verbrachte ich auch viele Tage dort, aber inzwischen ist mir der Park echt zu voll und zu dreckig :

Die wenigen verbliebenen grünen Oasen in Berlin, „Geschütze Grünanlagen“ genannt, werden eben leider nicht mehr geschützt, und die zuständigen Grünflächenämter haben ihren Kampf gegen Randale und verbotenes Grillen längst aufgegeben … 😦

Welchen Eindruck hat das wohl auf Adele gemacht ? Fand sie das noch „hipp“ ???

Wer sein Fahrzeug liebt, der schiebt

Schlagwörter

, , , , , ,

Dieser Spruch gilt ja eher für Fahrräder und manchmal auch Autos, aber in Berlin wurde dieser Tage sogar eine Straßenbahn (Tram) geschoben :

So stark waren die Gewitter hier eigentlich nicht, aber anscheinend fiel auf dieser Tramlinie dennoch der Strom aus 😉

Die BVG bedankte sich bei den beherzten Fahrgästen mit folgendem #

berlin gewitter tram 2

Das ist ein witziges Dankeschön ! 🙂